Yoga

In meiner eigenen Yogapraxis habe ich gelernt, dass Yoga mehr sein kann als nur ein physisches Workout. Es geht auch darum, sich Zeit zu nehmen und sich auf sich selbst zu konzentrieren. Ob das nun auf körperlicher, seelischer oder geistiger Ebene statt findet, ist (auch bei mir) von Klasse zu Klasse verschieden und kommt natürlich darauf an, was Du Dir von der Zeit auf der Matte wünscht.

Der von mir unterrichtete Yogastil basiert auf traditionellem Tantra, wo die Posen einige Atemzyklen gehalten werden, um den Körper zu stärken und zu dehnen sowie die innere Stille zu fördern. Für Anfänger und Fortgeschrittene bieten meine Klassen die perfekte Basis, um das eigene Körperbewusstsein zu stärken und mentalen sowie emotionalen Ausgleich zu finden.

Wichtig ist mir bei jeder meiner Klassen, dass Du selbst einschätzt, wie viel Du Deinem Körper in dem Augenblick zutrauen kannst. Ich leite Dich durch die Klasse nach bestem Wissen und Gewissen. Schlussendlich kennst Du Deinen Körper aber am besten und weisst, was Dir guttut und was nicht. Es geht nicht darum, wie Du im Vergleich zu anderen aussiehst oder wie beweglich Du bist. Es geht nur darum, Dich selbst besser kennenzulernen und Spass zu haben.

Eine Klasse dauert 90 Minuten. Für Deine erste Probelektion in der Gruppe bist Du mit 20 Franken dabei, danach kostet es 30 Franken. 10er Abos sind für 270 Franken zu haben. Bezahlung bar oder per TWINT.

In Privatklassen kann ich besonders gut auf individuelle Wünsche eingehen und Du kannst im privaten Rahmen Deine eigene Praxis beginnen oder sie noch besser vertiefen. Du kannst Dich auch mit Freund*innen oder Kolleg*innen zusammen tun und gemeinsam praktizieren. Der Preis von 150 Franken für 90 Minuten bleibt dabei gleich, egal wie viele Personen kommen. Das heißt, ihr könnt euch zum Beispiel zu fünft eine Klasse teilen und nur für 30 Franken eure eigene Klasse individuell gestalten.